Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von automatischen und Hochregalanlagen

Das zweitägige praxisnahe Seminar

Zielgruppe

  • Mitarbeiter aus den Bereichen Lager und Logistik, Instandhaltung, Konstruktion und Montage
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsingenieure
  • technische Mitarbeiter
  • befähigte Personen, die bereits statische und ortsfeste Regalsysteme prüfen  und zur Befähigten Person bestellt werden sollen

Ihr Nutzen

  • Sie erwerben in der weiterführenden Ausbildung Fachkenntnisse, um automatische und Hochregalanlagen prüfen zu dürfen.
  • Was bedeutet die bestimmungsgemäße Verwendung von Regalanlagen und in welcher Form besteht die Produkthaftung seitens des Herstellers.
  • Das Wahrnehmen, Beurteilen und Entscheiden über Schäden und Mängel.
  • Die Umsetzung von Prüfgrundlagen in die Praxis sowie die fachgerechte Vermessung mittels hochmoderner Vermessungstechnik.
  • #Sie mindern Ihr Haftungsrisiko durch genaue Kenntnis der Rechts- und Prüfgrundlagen von automatisierten- und Hochregalanlagen.
  • Sie erfüllen die gesetzlichen Bestimmungen bei der Durchführung eigener Prüfungen und helfen damit Kosten zu sparen.
  • Sie erkennen die Anforderungen zur Zusammenarbeit verschiedener Arbeitgeber

Informationen zum Seminar

BESCHREIBUNG

Warum dieses Seminar?

Regalanlage ist nicht gleich Regalanlage. Die großen Unterschiede liegen in ihren Spezifikationen. Somit gibt es neben der bekannten DIN EN 15635 weitere Normen und Richtlinien um zum Beispiel automatisierte Anlagen, aber auch Hochregalanlagen prüfen zu können.

Fehlerhafte Montagen, keine Bestimmungsgemäße Verwendung, beschädigte Bauteile, kann zu erheblichen Beeinträchtigungen und Überlastungen führen, bis hin zum Totalversagen der Regalanlage und damit verbundenen Personenschäden, wie es sich leider in der Vergangenheit gezeigt hat.  Ein bis dato unterschätztes Thema ist die Verwendung von nicht konformen Ladungsträgern und gefälschten Paletten.

Stellt sich bei einem Unfall heraus, dass die erforderlichen sicherheitstechnischen und gesetzlichen Bestimmungen nicht eingehalten wurden, geht der Versicherungsschutz sowie die Produkthaftung verloren.

Der Arbeitgeber ist nach ArbSchG sowie BetrSichV verpflichtet regelmäßige Inspektionen, durch eine zur Prüfung befähigte Person von automatisierten und Hochregalanlagen durchzuführen.

Was Sie lernen

Als Teilnehmer lernen Sie die anzuwendenden rechtlichen Grundlagen kennen und anwenden.

Sie kennen die automatischen Lagersysteme und Hochregalarten sowie deren Bestandteile.

Sie wissen worauf bei der Montage bzw. beim Umbau zu achten ist.

Sie können Schäden differenzieren und bewerten sowie entsprechende Handlungen davon ableiten.

Sie erlernen neben dem Prüfen auch das Vermessen dieser Anlagen und deren rechtssicheren Dokumentation.

Sie können das theoretische Wissen im 8 stündigen Praxisteil ein- und umsetzen.

KURSINHALE

Die Kursthemen

  • 8 UE Theorie und 8 UE Praxis
  • Rechtliche Grundlagen
  • Lagersysteme und Regalarten
  • FEM Richtlinien (9.831, 9.832, 9.841)
  • DIN EN 15512, DIN EN 15620, DIN EN 15629, DIN EN 15635
    DGUV Regel 108-007 (bisherige BGR 234)
    Erstellung und Auswertung von Messprotokollen
  • Schäden / Mängel und deren Bewertung
  • Rechtssichere Dokumentation der Prüfergebnisse
  • Praxisteil
  • Einführung in das Vermessen von Hochregalanlagen
  • Zertifikat als zur Prüfung befähigte Person von automatischen und Hochregalanlagen
  • Schriftliche Abschlussprüfung
KURSABLAUF

Kompetent und praxisnah

2 Tage mit 16 Unterrichtseinheiten
8 UE theoretische Ausbildung
8 UE praktische Ausbildung

Zertifikat als zur Prüfung befähigte Person von automatischen und Hochregalanlagen

Beginn täglich:  08:30 Uhr
Ende:                   16:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

dazwischen Kurzfrühstück, Mittagspause, Vesper

PREISE & LEISTUNGEN

Unsere Leistungen für Sie:

  • 16 Unterrichtseinheiten
  • Fachreferenten mit langjähriger Praxiserfahrung
  • Seminarunterlagen
  • Zertifikat als zur Prüfung befähigte Person von automatischen und Hochregalanlagen
  • kostenlose Frühstück-, Mittag- und Kaffeepausenverpflegung
  • kostenlose Kaltgetränke

Preis pro Person: 1050,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt.

Buchungshinweis:

Bitte beachten Sie, dass Ihre Buchung kostenpflichtig sein kann. Eine verbindliche Reservierungsbestätigung erhalten Sie mit einer Rechnung unverzüglich nach Zahlungseingang.

Voraussetzungen

• Anforderungen an BetrSichV und TRBS 1203 (Technische Regel für Betriebssicherheit)

• abgeschlossene technische Berufsausbildung haben oder ein technisches Studium

• abgeschlossene Ausbildung als zur Prüfung befähigte Person von ortsfesten und statischen Regalanlagen

• G41 Untersuchung (gültig)

• Ersthelfernachweis (gültig)

• Anwenderschulung PSAgA nach DGUV Regel 112-198,199

• Wiederholungsunterweisung PSAgA nach DGUV Regel 112-198,199 (gültig)

• eigene vollständige und geprüfte PSAgA

• entsprechende physische und psychische Verfassung (Arbeiten in Höhen)

Seminarbuchung

INHOUSE ANFRAGEN

Durchführung der Seminare in
Ihrem Unternehmen?
Für uns Kein Problem!
Kontaktieren Sie uns unter

Fon: +49 3441 718 275 0
Mail: info@gerhardt-ingenieure.de
oder nutzen Sie unser
Anfrageformular

Via E-Mail für Ihr Seminar registrieren

Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für dieses Seminar

52 Zur Prüfung von automatischen und Hochregalanlagen befähigte Person
*) ab 3 Seminarplätze und auf jeden weiteren gebuchten Platz 2% Rabatt!
Wird gesendet

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit Ihrer Registrierung erkennen Sie
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
(AGB) für dieses Kursangebot an. Bitte
nehmen Sie eine Registrierung nur vor,
wenn Sie die AGB gelesen haben.

Fragen zum Kursangebot
oder unseren AGB?

Fon: +49 3441 718 275 0
Mail: info@gerhardt-ingenieure.de

Weitere Seminare bei uns

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von Absetz- und Abrollcontainern

RSA 95 vs. ASR 5.2 – Technische Regeln für Arbeitsstätten

Baustellensicherung nach MVAS 99 – Fortbildung

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von automatischen und Hochregalanlagen

Fortbildung für Fachkraft Arbeitssicherheit

Zur Prüfung befähigte Person zur Abnahme von Gerüsten

Brandschutz in Krankenhäusern

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von Gefahrstoffschränken

Fortbildung für Brandschutzbeauftragte

Grundlagen der Kommunikation

Beauftragung und Zusammenarbeit mit Fremdfirmen

Fortbildung für Sicherheitsbeauftragte

Professionelle Erstellung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans

Arbeitsschutzvorschriften Praxisgerecht umsetzen

Arbeits-, Brand- und Explosionsschutz aus Unternehmersicht

Befahren von Behältern, Silos und engen Räumen – Grundmodul

Geeignete Koordinatoren nach BaustellV – Fortbildung

Geeignete Koordinatoren nach BaustellV und RAB 30 – Grundlagen

Tankstellen sicher betreiben

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten

Von Unternehmer zu Unternehmer. Das etwas andere Seminar.

Wenn der Job krank macht. Psychische Belastungen – Frühwarnsymptome

Die neue Betriebssicherheitsverordnung

Der sichere Spielplatz

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von ortsfesten und statischen Regalanlagen

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von kraftbetriebenen und verfahrbaren Regalanlagen

Arbeitsschutz für Einkäufer

Baustellensicherung nach MVAS 99 – Aufbaulehrgang

Sicherheitsbeauftragter Grundlagen

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von ortsfesten und statischen Regalanlagen – Fortbildung

Beauftragter für Lagersicherheit und Regalsysteme

Gefährdungsbeurteilung nach Betriebssicherheitsverordnung

Mehr laden