Geeignete Koordinatoren nach BaustellV und RAB 30, Teil B

IHR NUTZEN

  • Sie sind der Lage sowohl rechtliche, als auch inhaltliche Aspekte der auszuführenden Arbeiten auf Baustellen in Bezug auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz zu erkennen und anzuwenden.
  • Sie wissen um die Stellung der einzelnen Verantwortlichkeiten innerhalb der Baustelle und können diese für Ihre Arbeit auch nutzen.
  • Unsere Referenten verfügen über jahrelange Erfahrungen aus der Praxis, erläutern Fallbeispiele und geben Ihnen Hinweise und Ratschläge, wie Sie Ihre Arbeit in dieser Funktion organisieren und durchführen können.

Zielgruppe

Bauherren, Architekten, Bauingenieure, Planer, Bauleiter, Poliere

Warum dieses Seminar?

Als geeigneter Koordinator (Sicherheits-und Gesundheitskoordinator) auf Baustellen tragen Sie eine hohe Verantwortung gegenüber allen am Bau Beteiligten. Deshalb sind neben der baufachlichen Qualifikation nachweisbare arbeitsschutzfachliche Kenntnisse notwendig. Dieses Seminar dient der Vermittlung der baustellenbezogenen Vorschriften, Gefährdungen und Schutzmaßnahmen.

Sollten während der Baumaßnahmen gefährliche Arbeiten entsprechend BaustellV Anhang II geplant sein, so muss der Koordinator auch über diese Kenntnisse verfügen.

Was Sie lernen

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen arbeitsschutzfachliche Kenntnisse zur Sicherheit und dem Gesundheitsschutz auf Baustellen sowie zum Rechtsaufbau des europäischen und deutschen Arbeitsschutzrechtes.
Dabei erläutern wir Ihnen den Zusammenhang zwischen BaustellV und den allgemeinen Grundsätzen nach § 4 ArbSchG, die Grundlagen zur Ermittlung und Beurteilung von Gefährdungen während der Planung und Ausführung des Bauvorhabens sowie Kenntnisse zu späteren Arbeiten an baulichen Anlagen. Dies wird ergänzt durch Wissensvermittlung zur Organisation des Arbeitsschutzes auf Baustellen.

Geeignete Koordinatoren nach BaustellV und RAB 30, Teil C

IHR NUTZEN

  • In diesem Seminar erhalten Sie spezielle Kenntnisse als Koordinator, die Sie befähigen ihre Tätigkeit erfolgreich auszuüben.
  • Das vermittelte Wissen, dient dem eigenen Schutz und zeigt Ihnen Möglichkeiten zur Honorarermittlung bzw. stellt die Voraussetzung für die Erstellung wirtschaftlicher Angebote auf diesem Gebiet dar.
  • Sie erfahren die rechtliche Verantwortung der anderen am Bau Beteiligten.
  • Sie erhalten Antworten zur persönlichen Haftung sowie zur Organisation Ihrer eigenen Tätigkeit.

Zielgruppe:

Bauherren, Architekten, Bauingenieure, Planer, Bauleiter, Poliere

Warum dieses Seminar?

Als geeigneter Koordinator (Sicherheits-und Gesundheitskoordinator) auf Baustellen tragen Sie eine hohe Verantwortung gegenüber allen am Bau Beteiligten. Deshalb sind neben der baufachlichen Qualifikation nachweisbare spezielle Koordinatorenkenntnisse notwendig.

Dieses Seminar dient der Vermittlung dieser speziellen Kenntnisse aus dem Bereichen BaustellV, rechtliche Stellung gegenüber den Baubeteiligten, Vorankündigung, Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan und vielem anderen mehr, wie Sie den Seminarinhalten entnehmen können.

Was Sie lernen

Dieses Seminar zeigt Ihnen die besondere Stellung und die Aufgabenvielfalt des Koordinators in der Planungs- sowie Ausführungsphase.

Sie lernen unter anderem Ihre Stellung innerhalb der Baustellenhierarchie, ihre Stellung zum Bauherren und den Auftragnehmern kennen.

Einen wichtigen Schwerpunkt stellt dabei die BaustellV, die Vorankündigung sowie der Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan, den wir tiefgründig erläutern, dar.
Sie erhalten fundierte Kenntnisse zur Unterlage für spätere Arbeiten an der baulichen Anlage sowie über deren Zweck und Nutzen.

Für
“Geeigneter Koordinator nach BaustellV und RAB 30 Teil B” registrieren

Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für dieses Seminar

15 Geeignete Koordinatoren nach BaustellV und RAB 30 (Teil B)
*) ab 3 Seminarplätze und auf jeden weiteren gebuchten Platz 2% Rabatt!
Wird gesendet

Für
“Geeigneter Koordinator nach BaustellV und RAB 30 Teil C” registrieren

Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für dieses Seminar

16 Geeignete Koordinatoren nach BaustellV und RAB 30 (Teil C)
*) ab 3 Seminarplätze und auf jeden weiteren gebuchten Platz 2% Rabatt!
Wird gesendet

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Mit Ihrer Registrierung erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für dieses Kursangebot an. Bitte nehmen Sie eine Registrierung nur vor, wenn Sie die AGB gelesen haben.

Fragen zum Kurs oder AGB?

Es ist noch etwas unklar? Sie haben noch weitere Fragen zum Kursangebot oder den AGB?

03441 718 275 0
03441 22 65 67
info@gerhardt-ingenieure.de

Weitere Seminare bei uns

Mehr laden