Geeignete Koordinatoren nach BaustellV – Fortbildung

Fortbildung für geeignete Koordinatoren nach Baustellenverordnung (BaustellV)

EINTÄGIGES SEMINAR: THEORIE MIT PRAXISBEISPIELEN

Zielgruppe

  • Bauherren
  • Architekten
  • Bauingenieure,
  • Planer
  • Bauleiter
  • Poliere

IHR NUTZEN

  • Sie sind der Lage sowohl rechtliche, als auch inhaltliche Aspekte der auszuführenden Arbeiten auf Baustellen in Bezug auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz zu erkennen und anzuwenden.
  • Sie wissen um die Stellung der einzelnen Verantwortlichkeiten innerhalb der Baustelle und können diese für Ihre Arbeit auch nutzen.
  • Unsere Referenten verfügen über jahrelange Erfahrungen aus der Praxis, erläutern Fallbeispiele und geben Ihnen Hinweise und Ratschläge, wie Sie Ihre Arbeit in dieser Funktion organisieren und durchführen können.

ALLES ÜBER DIESES SEMINAR

BESCHREIBUNG

Warum dieses Seminar?

Als geeigneter Koordinator (Sicherheits-und Gesundheitskoordinator) tragen Sie, wie Sie wissen, auf Baustellen eine hohe Verantwortung gegenüber allen am Bau Beteiligten. Deshalb ist es sehr wichtig, sich ständig Fortzubilden und sein Wissen auf aktuellem Stand zu halten.
Vielfältig sind die Anforderungen an Ihre Person und die Stellung, die Sie inne haben.

Dieses Seminar dient auf der einen Seite Ihrer Fortbildung und auf der anderen Seite dem Erfahrungsaustausch untereinander und mit dem Referenten. Anhand von Beispielen aus der Praxis sowie Gerichtsurteilen, erläutern Ihnen Fachreferenten, die wie Sie aus der Praxis kommen, wie man diese Situationen bewertet bzw. welche Schlussfolgerungen sich daraus für einen selbst ergeben können.

Was Sie lernen

Je nachdem wann Sie Ihre Ausbildung abgeschlossen haben, hat sich rechtlich einiges geändert. Eine Reihe von Arbeitsstättenregeln sind neu eingeführt worden. Das Thema „Gefährdungsbeurteilung“ ist mit der neuen BetrSichV 2015 völlig neu gestaltet worden. Der Einsatz von Fremdfirmen wurde neu geregelt und vieles andere mehr.

Wir wollen Ihnen gern die Neuerungen praxisnah vermitteln und Ihnen erläutern wie man sie anwendet, damit Sie für Ihre eigene Arbeit neue Werkzeuge in die Hand bekommen.

KURSINHALE

Die Kursthemen

  • Änderungen im Arbeitsschutzrecht
  • Die neue BetrSichV und was sich für Baustellen daraus ergibt
  • Die „neue“ Gefährdungsbeurteilung nach BetrSichV
  • Praxisbeispiele und Gerichtsurteile
  • Erfahrungsaustausch
KURSABLAUF

Nur bei uns: das zusätzliche Praxismodul!

1 Tag,  8 Unterrichtseinheiten a. 45 Minuten, Theorie mit Praxisbeispielen

Beginn: ca. 08:30 Uhr

Ende:    ca. 16:00 Uhr

PREISE & LEISTUNGEN

Unsere Leistungen für Sie:

  • Fachreferenten mit langjähriger Praxiserfahrung
  • Seminarunterlagen
  • Abschlusszertifikat
  • kostenlose Pausenverpflegung
  • kostenlose Kaltgetränke
  • Preis pro Person: 345,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt.
BUCHUNGSHINWEIS

Bitte beachten Sie, dass Ihre Buchung kostenpflichtig sein kann.
Eine verbindliche Reservierungsbestätigung erhalten Sie mit einer Rechnung unverzüglich nach Zahlungseingang.

Gerhardt Ingenieurgesellschaft UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG
Karl-Mark-Straße 3
06712 Zeitz

Telefon: 03441 718 0261
E-Mail: seminare-gig@t-online.de

SEMINAR BUCHEN

INHOUSE ANFRAGEN

Sie möchten einen Kurs als Inhouse-Seminar durchführen?
Rufen Sie hier an:
03441 718 275 0
oder nutzen Sie unser Anfrageformular

Via E-Mail für Ihr Seminar registrieren

Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für dieses Seminar

39 Fortbildung geeigneter Koordinator nach BaustellV
*) ab 3 Seminarplätze und auf jeden weiteren gebuchten Platz 2% Rabatt!
Wird gesendet

Allgemeine Geschäftsbedingungen
(AGB)

Mit Ihrer Registrierung erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für dieses Kursangebot an. Bitte nehmen Sie eine Registrierung nur vor, wenn Sie die AGB gelesen haben.

Fragen zum Kurs oder AGB?

Es ist noch etwas unklar? Sie haben noch weitere Fragen zum Kursangebot oder den AGB?

03441 718 275 0
03441 22 65 67
info@gerhardt-ingenieure.de

Weitere Seminare bei uns

Mehr laden