Brandschutz in Krankenhäusern

Schutz für Patienten, Gäste, Kunden und Beschäftigte

Zielgruppe

  • Betreiber
  • Führungskräfte
  • Brandschutzbeauftragte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Technisches Personal

IHR NUTZEN

  • Sie kennen die wesentlichen Anforderungen aus Gesetzen und Verordnungen
  • Sie können aus dem Gelernten für sich und ihre Unternehmen Schlussfolgerungen ableiten und Strategien entwickeln
  • Wir erklären Ihnen, wie planmäßiger Brandschutz Ressourcen einsparen und Wettbewerbsvorteile erzeugen kann
  • Wir erläutern Ihnen, wie man mit einfachen Hilfsmitteln den Brandschutz im Unternehmen verbessern und auf breite Schultern verteilen kann
  • Sie wissen welche Grundpflichten Sie als Betreiber erfüllen müssen und was Sie wie delegieren können

ALLES ÜBER DIESES SEMINAR

BESCHREIBUNG

Warum dieser Kurs?

Brandgefahren in Krankenhäusern, Pflegeheimen und anderen Einrichtungen zur Unterbringung bzw. Behandlung von unterschiedlichsten Menschen, mit den verschiedensten physischen oder psychischen Beeinträchtigungen, stellen für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar.

Geht es hier doch, neben materiellen Schäden und Imageverlust, um das Leben und die Gesundheit von Patienten, Kunden und Beschäftigten. Gemäß einer Reihe von Rechtsvorschriften steht der Betreiber in der Pflicht und in der Verantwortung. Wir erläutern Ihnen, was Sie unternehmen müssen und wie Sie es organisieren können.

Was Sie lernen

Unser eintägiges Seminar, das wir ausschließlich praxisnah und durch Referenten aus dem Bereich der Berufs-/Werkfeuerwehr vermitteln, zeigt Ihnen welche Rechtsvorschriften beachtet werden müssen und wie Sie diese umsetzen können. Wir erläutern, welche Risiko Merkmale Sie bewerten und beachten sollten.

Wir erklären Ihnen, was Sie zukünftig bei Ihren Maßnahmen im baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz sowie in Gefährdungsbeurteilungen, im Umgang mit Fremdfirmen, bei der Beschaffung von Arbeitsmitteln, der gerichtsfesten Dokumentation, dem Bestandsschutz von Arbeitsmitteln und vielem anderen mehr, beachten müssen.

KURSINHALE

Die Kursthemen

  • Rechtsvorschriften
  • Baulichen Brandschutzes
  • Brandschutz für besonders gefährliche Räume, Bereiche und Anlagen
  • Anlagentechnischer und organisatorischer Brandschutz
  • Ganzheitliches Brandschutzkonzept
  • Risikobeurteilung und Maßnahmen
KURSABLAUF

Dauer:

1 Tag, 8 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten) Theorie mit Praxisbeispielen

PREISE & LEISTUNGEN

Topleistung für einen guten Preis.

Unser Preis: 350,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt.

Unsere Leistungen für Sie:

  • 8 Unterrichtseinheiten
  • kostenlose Frühstück-, Mittag- und Kaffeepausenverpflegung
  • kostenlose Kaltgetränke
  • Fachreferenten mit langjähriger Feuerwehr- und Praxiserfahrung
  • Seminarunterlagen
  • Teilnahmebestätigung
BUCHUNGSHINWEIS

Bitte beachten Sie, dass Ihre Buchung kostenpflichtig sein kann.
Eine verbindliche Reservierungsbestätigung erhalten Sie mit einer Rechnung unverzüglich nach Zahlungseingang.

Gerhardt Ingenieurgesellschaft UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG
Karl-Mark-Straße 3
06712 Zeitz

Tel.: +49 (0)3441 718 275 0
E-Mail: r.eckel-gig@t-online.de

SEMINAR BUCHEN

INHOUSE ANFRAGEN

Sie möchten einen Kurs als Inhouse-Seminar durchführen?
Rufen Sie hier an:
03441 718 275 0
oder nutzen Sie unser Anfrageformular

Einfach via E-Mail für dieses Seminar anmelden

Ihre Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Seminars verwendet

48 Brandschutz in Krankenhäusern
*) ab 3 Seminarplätze und auf jeden weiteren gebuchten Platz 2% Rabatt!
Wird gesendet

Allgemeine Geschäftsbedingungen
(AGB)

Mit Ihrer Registrierung erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für dieses Kursangebot an. Bitte nehmen Sie eine Registrierung nur vor, wenn Sie die AGB gelesen haben.

Fragen zum Kurs oder AGB?

Es ist noch etwas unklar? Sie haben noch weitere Fragen zum Kursangebot oder den AGB?

03441 718 275 0
03441 22 65 67
gerhardt-ig@t-online.de