Baustellensicherung nach MVAS 99 – Fortbildung

Vertiefen Sie Ihr Wissen um Baustellen im öffentlichen Verkehrsraum abzusichern

Zielgruppe

  • Bauunternehmen und deren Bauleiter und Poliere
  • Sicherheitsbeauftragte der Verkehrsbetriebe
  • Mitarbeiter, Planer, und Bauausführende der Telekommunikations- und versorgungsunternehmen
  • Verantwortliche der anordnenden Behörden

Ihr Nutzen

  • Erhöhung der Fachkompetenz
  • Verbesserung der Absicherung der Arbeitsstellen
  • Fehler bei der Absicherung werden minimiert und damit Unfällen vorgebeugt
  • Aktualisierung des Qualifizierungsnachweises nach dem „Merkblatt für Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen“ (MVAS 99)

Informationen zum Seminar

BESCHREIBUNG

Warum dieses Seminar?

Immer wieder werden Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum falsch oder gar nicht abgesichert. Zur Absicherung dieser Arbeitsstellen sind Fähigkeiten und die Kenntnisse zu den jeweiligen gültigen Vorschriften notwendig. Diese Fähigkeiten und Kenntnisse sind entsprechend dem MVAS 99 bei Angebotsabgabe nachzuweisen.

Was Sie lernen

Unser eintägiges Seminar, das wir praxisnah vermitteln, zeigt Ihnen die wichtigsten Änderungen in den Rechtsvorschriften. Wir erläutern Ihnen, wie sie die rechtlichen Anforderungen erfüllen und rechtssicher umsetzen können.

  • Die Teilnehmer wenden ihr Wissen aus den vorangegangenen Seminaren an und vertiefen ihr Wissen.
  • Sie kennen die Konsequenzen, die sich aus dem Zivil-, Straf- und Ordnungswidrigkeitsrecht ergeben können.
  • Sie wissen worauf es bei der Umsetzung der RSA-95 ankommt.
  • Sie können Arbeitsstellen bewerten sowie entsprechende Handlungen davon ableiten.
  • Sie kennen die Anforderungen an Warnkleidung und ihren entsprechenden Einsatz.
  • Sie können das theoretische Wissen in der Praxis ein- und umsetzen.

Für die Teilnahme am Seminar ist der Nachweis der Grundqualifikation nach MVAS 99 erforderlich.

KURSINHALE

Die Kursthemen

  • Update zu rechtlichen Grundlagen
  • Technische Regeln für Arbeitsstätten an Straßenbaustellen
  • Schutzmaßnahmen technisch und organisatorisch
  • Sicherung der Arbeitsstellen an Straßen
  • Einsatz und Aufstellung der Verkehrszeichen
  • Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrs-Ordnung (VwV-StVO) vom 22. Oktober 1998 in der Fassung vom 22. September 2015)
KURSABLAUF

Kompetent und praxisnah

1 Tag (8 Unterrichtseinheiten a. 45 Minuten)
Theorie mit Praxisbeispielen

Beginn: 08:30 Uhr
Ende:     16:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

dazwischen Kurzfrühstück, Mittagspause, Vesper

PREISE & LEISTUNGEN

Unsere Leistungen für Sie:

  • 8 Unterrichtseinheiten
  • Fachreferenten mit langjähriger Praxiserfahrung
  • Seminarunterlagen
  • Teilnahmebestätigung
  • kostenlose Frühstück-, Mittag- und Kaffeepausenverpflegung
  • kostenlose Kaltgetränke

Preis pro Person: 345,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt.

Buchungshinweis:

Bitte beachten Sie, dass Ihre Buchung kostenpflichtig sein kann. Eine verbindliche Reservierungsbestätigung erhalten Sie mit einer Rechnung unverzüglich nach Zahlungseingang.

Seminarbuchung

INHOUSE ANFRAGEN

Durchführung der Seminare in
Ihrem Unternehmen?
Für uns Kein Problem!
Kontaktieren Sie uns unter

Fon: +49 3441 718 275 0
Mail: info@gerhardt-ingenieure.de
oder nutzen Sie unser
Anfrageformular

Via E-Mail für Ihr Seminar registrieren

Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für dieses Seminar

12 Baustellensicherung nach MVAS 99 - Fortbildung
*) ab 3 Seminarplätze und auf jeden weiteren gebuchten Platz 2% Rabatt!
Wird gesendet

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit Ihrer Registrierung erkennen Sie
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
(AGB) für dieses Kursangebot an. Bitte
nehmen Sie eine Registrierung nur vor,
wenn Sie die AGB gelesen haben.

Fragen zum Kursangebot
oder unseren AGB?

Fon: +49 3441 718 275 0
Mail: info@gerhardt-ingenieure.de

Weitere Seminare bei uns

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von Absetz- und Abrollcontainern

RSA 95 vs. ASR 5.2 – Technische Regeln für Arbeitsstätten

Baustellensicherung nach MVAS 99 – Fortbildung

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von automatischen und Hochregalanlagen

Fortbildung für Fachkraft Arbeitssicherheit

Zur Prüfung befähigte Person zur Abnahme von Gerüsten

Brandschutz in Krankenhäusern

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von Gefahrstoffschränken

Fortbildung für Brandschutzbeauftragte

Grundlagen der Kommunikation

Beauftragung und Zusammenarbeit mit Fremdfirmen

Fortbildung für Sicherheitsbeauftragte

Professionelle Erstellung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans

Arbeitsschutzvorschriften Praxisgerecht umsetzen

Arbeits-, Brand- und Explosionsschutz aus Unternehmersicht

Befahren von Behältern, Silos und engen Räumen – Grundmodul

Geeignete Koordinatoren nach BaustellV – Fortbildung

Geeignete Koordinatoren nach BaustellV und RAB 30 – Grundlagen

Tankstellen sicher betreiben

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten

Von Unternehmer zu Unternehmer. Das etwas andere Seminar.

Wenn der Job krank macht. Psychische Belastungen – Frühwarnsymptome

Die neue Betriebssicherheitsverordnung

Der sichere Spielplatz

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von ortsfesten und statischen Regalanlagen

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von kraftbetriebenen und verfahrbaren Regalanlagen

Arbeitsschutz für Einkäufer

Baustellensicherung nach MVAS 99 – Aufbaulehrgang

Sicherheitsbeauftragter Grundlagen

Zur Prüfung befähigte Person zur Prüfung von ortsfesten und statischen Regalanlagen – Fortbildung

Beauftragter für Lagersicherheit und Regalsysteme

Gefährdungsbeurteilung nach Betriebssicherheitsverordnung

Mehr laden