• SICHERHEIT ORDERN!

    Als Einkäufer haften Sie.

    Wie Sie Risiken minimieren.

Arbeitsschutz für Einkäufer

Das neue praxisnahe Seminar

Zielgruppe

  • Einkäufer
  • Führungskräfte
  • Mitarbeiter/innen von Beschaffungsstellen
  • Unternehmer

Ihr Referent ist Brandschutz- und Sicherheitsingenieur mit über 30 Jahren praktischen Erfahrungen auf dem Gebiet des Arbeits-, Brand- und Explosionsschutzes. Er vermittelt das Wissen praxisnah und kommunikativ.

IHR NUTZEN

  • Sie lernen die rechtlichen Grundlagen kennen
  • Sie schützen sich vor rechtlichen Konsequenzen oder minimieren sie
  • Den Zusammenhang zwischen Beschaffung und Gefährdungsbeurteilung erkennen
  • Kosten sparen durch wirtschaftlichen Einkauf
  • Wettbewerbsvorteile auf dem Markt

ALLES ÜBER DIESES SEMINAR

BESCHREIBUNG

Warum dieser Kurs?

Am 01.06.2015 hat sich die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) maßgeblich geändert.
In ihr wird explizit auf die Gefährdungsbeurteilung und in dem Zusammenhang, auf die Beschaffung von Arbeitsmitteln und Dienstleistungen eingegangen. Daraus resultiert auch eine Verantwortung und Haftung für Einkäufer.

Dieses Seminar gibt Ihnen einen Überblick über das Thema und zeigt Lösungswege auf, wie die Haftung des Einzelnen minimiert oder ausgeschlossen werden kann.

Was Sie lernen

Das Seminar stellt die rechtlichen Bezüge zwischen dem Arbeitsschutzgesetz, der BetrSichV, den Technischen Regeln zur Betriebssicherheit und anderen Rechtsvorschriften im Zusammenhang mit dem Beschaffungsprozess dar.

Sie bekommen verdeutlicht, wie bei der Beschaffung unter Arbeitsschutzaspekten wirtschaftlich eingekauft und damit finanzielle Ressourcen eingespart werden können. Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie Risiken aus der persönlichen Haftung minimieren bzw. sogar ausschließen können.
Sie erkennen Möglichkeiten, wie bereits der strategische Einkauf Wettbewerbsvorteile bringen kann.

KURSINHALE

Die Kursthemen

  • Rechtliche Grundlagen
  • Begriffsbestimmungen
  • Unterscheidung zwischen Beschaffung von Arbeitsmitteln und Vergabe von Bauleistungen an Fremdfirmen
    • Beschaffung von Arbeitsmitteln
      • Auf Grundlage der Betriebssicherheitsverordnung
      • Auf der Grundlage der Bekanntmachung zur Betriebssicherheitsverordnung
    • Gefährdungsbeurteilung
    • Beschaffung von Tief- und Hochbauleistungen und dazugehörige Nebenleistungen unter Berücksichtigung des Arbeitsschutzgesetzes, der Betriebssicherheitsverordnung, der STVO in Verbindung mit der VwV zur STVO, MVAS 99, der RSA-95, der ZTV-SA-97 u.a.
  • Vertragsformen und –inhalte aus Sicht des Arbeitsschutzes
    • Werkvertrag und Arbeitnehmerüberlassung sowie Abgrenzung zwischen beiden Verträgen
    • Dienstvertrag
    • Dienstverschaffungsvertrag
  • Verantwortung und Haftung der Beteiligten ( Einkauf vs. Fachbereich)
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der am Beschaffungsprozess beteiligten für Arbeitsmittel bzw. Bauleistungen
  • Umgang und typische Probleme mit Fremdfirmen
  • Hilfsmittel für die Praxis
  • Beispiele für Schadensfälle aus der Praxis
KURSABLAUF

Das Seminar dauert 1 Tag (8 Unterrichtseinheiten a. 45 Minuten).

  • 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr
    10:00 Uhr kurze Pause
    12:00 Uhr Mittagspause
    14:30 Uhr kurze Pause

In Vortrag und Dialog wird Ihnen grundlegendes Wissen vermittelt.
Veranschaulicht werden die Grundlagen anhand aktueller Praxisbeispiele.

Ihr Referent ist Brandschutz- und Sicherheitsingenieur mit über 30 Jahren praktischen Erfahrungen auf dem Gebiet des Arbeits-, Brand- und Explosionsschutzes. Er vermittelt das Wissen praxisnah und kommunikativ.

PREISE & LEISTUNGEN

Topleistung für einen guten Preis.

Unser Preis: 310,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt.

Unsere Leistungen für Sie:

  • 8 Unterrichtseinheiten
  • Fachreferenten mit langjähriger Praxiserfahrung
  • Seminarunterlagen
  • Teilnahmezertifikat
  • kostenlose Frühstück-, Mittag- und Kaffeepausenverpflegung
  • kostenlose Kaltgetränke
BUCHUNGSHINWEIS

Bitte beachten Sie, dass Ihre Buchung kostenpflichtig sein kann.
Eine verbindliche Reservierungsbestätigung erhalten Sie mit einer Rechnung unverzüglich nach Zahlungseingang.
Wir verweisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Seminare.

Gerhardt Ingenieurgesellschaft UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG
Karl-Mark-Straße 3
06712 Zeitz

03441 718 275 0
r.eckel-gig@t-online.de

SEMINAR BUCHEN

Direktbuchung

Bestellen, bezahlen, Rechnung senden lassen und Ihren Platz sichern

INHOUSE ANFRAGEN

Sie möchten einen Kurs als Inhouse-Seminar durchführen?
Rufen Sie hier an:
03441 718 275 0
oder nutzen Sie unser Anfrageformular

Einfach via E-Mail für dieses Seminar anmelden

Ihre Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Seminars verwendet

Arbeitsschutz für Einkäufer
*) ab 3 Seminarplätze und auf jeden weiteren gebuchten Platz 2% Rabatt!
Wird gesendet

Allgemeine Geschäftsbedingungen
(AGB)

Mit Ihrer Registrierung erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für dieses Kursangebot an. Bitte nehmen Sie eine Registrierung nur vor, wenn Sie die AGB gelesen haben.

Fragen zum Kurs oder AGB?

Es ist noch etwas unklar? Sie haben noch weitere Fragen zum Kursangebot oder den AGB?

03441 718 275 0
03441 22 65 67
gerhardt-ig@t-online.de